3 Kommentare

Wie war das mit den Bienen- und Blumenbots?

Download MP3

Kommentare

  1. Hallo Marta & Kuba!

    Das ist eine gute Besprechung dieser „getreidereichen“ Episode! XD Ich möchte viel lieber einen Corny-Riegel essen als diese schlecht gemachten Roboter nochmal zu sehen… Die Idee finde ich gar nicht mal übel, leider wurde – wie ihr schon richtig sagt – das Thema „KI“ in Star Trek im Allgemeinen und Voyager im Speziellen in anderen Folgen vieeeel besser behandelt. Man denke nur an die wunderbare Charakterentwicklung des Holodoc.

    Ich finde die Folge auch insgesamt ziemlich langweilig, u.a. weil eigentlich schon am Anfang klar ist, dass es sich wieder um eine Einzelepisode handelt und keinerlei Zusammenhang zum Rest des Star Trek-Universums besteht. Für mich gehört sie zum „Füllmaterial“, das den leeren (Welt)Raum zwischen den spannenden und interessanten Episoden überbrücken soll… und daran scheitert.

    Die übernächste Folge ist „Die Schwelle“. Bin schon sehr gespannt darauf, wie ihr die bewerten werdet! ;)

    MFG Michael

    1. Ja, Data, Holodoc, Lal – ziemlich gut!

      Lehnst du Einzelepisoden – ich nenne sie ‚Anomaly of the Week‘ – grundsätzlich ab? Da bleibt ja nicht viel von den frühen Voyager-Staffeln übrig, oder? Außer dem Kazon-„Arc“? Und TNG fällt komplett raus? :D

      Hab beim Titel nachschauen auch „Die Schwelle“ im Augenwinkel gesehen… es ist die, die ich denke, nicht? Ich stell schon mal ein Leola-Rootbeer kalt und übe mich in Unvoreingenommenheit!

      Danke für deine Kommentare!

      1. Hi Kuba!

        Versteh mich nicht falsch: Einzelepisoden sind meiner Meinung nach nicht per se schlecht, ganz im Gegenteil! Es gibt eine ganze Menge Einzelepisoden, dich ich sogar sehr mag, z.B. die VOY-Folge „Es geschah in einem Augenblick“. Das ist in meinen Augen eine der besten Star Trek-Episoden überhaupt. Du hast schon recht, wenn ich aus Star Trek alle Einzelepisoden rausnehmen würde, bliebe nicht viel übrig.

        Mein Problem mit „Prototyp“ ist aber folgendes:
        1. langweiliger Plot
        2. kitschige, schlecht gemachte Effekte
        3. keine Relevanz für die Entwicklung der Charaktere
        4. es ist eine Einzelepisode

        Hier kommen alle diese Aspekte zusammen und deswegen finde ich sie nicht gut. Die Tatsache, dass es sich um eine Einzelepisode handelt, ist nur eine der Eigenschaften. Bei anderen Einzelepisoden wie z.B. dem erwähnten „Es geschah in einem Augenblick“, aber auch bei „Todessehnsucht“, „Chaoticas Braut“ und vielen anderen gibt es mindestens einen Aspekt, der mich anspricht. Manche dieser Folgen haben eine interessante ethische/moralische Frage, andere sind witzig oder betonen den typischen Forschergeist usw. Einige entwickeln sogar die Charaktere weiter. Diese Vielfalt gehört für mich zum „Kern“ von Star Trek.

        Ich kann mir eine schwache Episode allgemein besser ansehen, wenn sie Teil eines Story Arcs ist. Ich schaue gerade wieder ENT und dort gibt es einige Handlungsbögen mit sehr guten, aber auch schlechteren Folgen. Dort bin ich eher geneigt, zu sagen: „OK, diese Folge gefällt mir nicht so gut wie die bisherigen in diesem Arc, aber die nächste ist wieder besser.“ Bei Einzelfolgen, die mir nicht gefallen, sage ich aber: „Dieses und jenes finde ich doof, diese Szene ergibt keinen Sinn, ich hab so einen Plot schon besser gesehen und außerdem ist es eine Einzelepisode.“ Gerade bei Episoden der Marke „Anomaly of the Week“ ist es doch so, dass wir alles schon irgendwie kennen. Genauso ist es auch bei „Prototyp“.

        Unvoreingenommenheit ist eine sehr gute Grundlage, wenn man sich „Die Schwelle“ anschaut! XD

        MfG Michael

Schreibe einen Kommentar zu Michael Antworten abbrechen

Angabe von Name, E-Mail und Website ist freiwillig. Du darfst natürlich gerne ein Pseudonym benutzen, um deine Privatsphäre zu schützen. Für den Fall, dass du irgendwann Auskunft zu diesen Daten haben willst, oder Kommentare löschen lassen willst, solltest du eine (reale oder fake-) E-Mail-Adresse angeben, die uns eine Zuordnung ermöglicht. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Screengrabs!

Screengrab Screengrab Screengrab Screengrab Screengrab Screengrab Screengrab Screengrab Screengrab Screengrab Screengrab Screengrab