Science Fiction ist angeblich überall (und weiß es nicht mal) – wo findet man sie im November?

5. November: Cory Doctorow von boingboing.net stellt in Kooperation mit dem schönen Otherland Berlin seinen neuen Sci-Fi-Roman Walkaway vor. Geht hin, wenn ihr mehr über seine Vision einer nahen Zukunft erfahren wollt, in der quasi die Replikator-Utopie wahr geworden sind.

Ab 8. November ist auf arte die französische Science-Fiction-Serie Ad Vitam zu sehen: der Tod ist besiegt (durch die angenehm klingende Technologie des Regenerationsbads, mmmh), aber nicht alle akzeptieren die neue Unsterblichkeit. Vielversprechend: „Dieses Programm ist nicht für empfindsame Zuschauer geeignet.“

16. & 17. November: Das Berlin Sci-Fi Filmfest, über das wir letztes Jahr berichteten, findet wieder statt! Begebt euch ins Babylon Berlin für ausgewählte spacige, kreative, trashige, fetzige No- bis Low-Budget-Produktionen!

weiterlesen

Tipps für einen futuristischen Herbstanfang!

1. In den Links schon erwähnt: Die Floating University ist im September für Besucher geöffnet. Neben den künstlerisch-ökologisch-politisch-experimentellen Ausstellungen und Workshops ist das Gelände auch optisch sehr sehenswert und erinnert mit seinen Stegen, verwinkelten Holzkonstruktionen und als Beete und Wasserfilter genutzten Badewannen an postapokalyptische Siedlungen aus  Fallout 4 oder Water World.

2. Das Fantasyfilmfest fängt morgen an! An der Science-Fiction-Front gibt es unter anderem Folgendes zu sehen:

  • Minimalistisch: PROSPECT von Christopher Caldwell und Zeek Earl. Mmh!
  • Überbordend: FUTURE WORLD von James Franco. Uff!

3. In der Sci-Fi-Buchhandlung Otherland ist nächste Woche Charles Stross zu Gast, der unter anderem Saturn’s Children geschrieben hat. Stellt ihn zur Rede am 10.09.! weiterlesen

2 Kommentare

listen to the waves at night
[…]
routinely marking in the log book,here’s a whale, here’s this, here’s that
[…]
we call it Bloop, because when you listen to it,it sound like bloo- oop
[…]
the very classified innards of the United States Navy intelligence people […]
said, nope, it’s not ours

Artikel lesen