1 Kommentar

„Wie Justus, Peter und Wixaban.“
Recap bis/??? ab 22:16

Download MP3

Fair Trade @ Memory Alpha

Shownotes:

  • Der „Maustyp“
  • Die Kilrathi
  • Augmented Reality non-universal translator für Kartons: Word Lens
  • Übrigens ich war kurz überzeugt dass Griechen-Land völlig falsch klingt, à la Tschechenland %-)
  • Yoloitäten
  • Wesleys Lügenverwicklung
  • Barts Lügenverwicklung und Bart Zerstört Die Weihnachtsgeschenke
  • Endlich mal Halbwissen auf Dreiviertelwissen erweitert:

    Morality plays are a type of allegory in which the protagonist is met by personifications of various moral attributes who try to prompt him to choose a godly life over one of evil. […] Having grown out of the religiously based mystery plays of the Middle Ages, they represented a shift towards a more secular base for European theatre.“ (Wikipedia)

    Faszinierend!

Kommentare

  1. Hallo Marta + Kuba!

    Die Folge „Das Wagnis“ finde ich auch ziemlich mittelmäßig und wenig spannend. Der Titel verspricht etwas anderes, aber davon darf ich mich bei Star Trek nicht täuschen lassen! :)

    Ich mag Neelix zwar, aber sein Charakter und seine Episoden wurden meiner Meinung nach nicht gut geschrieben. Den Bruch zur Vorgängerfolge „Makrokosmos“ finde ich ziemlich hart. Dort wurde er (wie ihr es erwähnt) zum Botschafter befördert und nichts deutete darauf hin, dass er Probleme hat. In diesem Zusammenhang wirkt auch die Prämisse „Neelix macht sich Sorgen, weil die Voyager das Gebiet verlässt, in dem er sich auskennt“ unplausibel. Er lebt schon seit dreieinhalb Jahren an Bord des Schiffes und weiß genau, dass seine Crew in den heimischen Alpha-Quadranten zurückkehren möchte. Es ist ja sogar so, dass alle ständig davon reden endlich wieder heim zu kommen! Das ist von Anfang an der staffelübergreifende Arc dieser Serie! Neelix ist im Delta-Quadranten zuhause und die Crew fliegt in den Alpha-Quadranten. Da ist es doch ganz logisch, dass das Schiff zwangsläufig seine „Heimat“ verlassen muss. Neelix kennt alle Crewmen persönlich, hat Zugang zu allen Bereichen und Informationen an Bord und kann auch mit den Computern umgehen. Warum hat er sich nicht schon vor Monaten auf einer Sternenkarte den „idealen“ Kurs der Voyager auf ihrem Weg nach Hause zeigen lassen? Damit wäre es kein Problem gewesen, den Zeitpunkt, an dem die Voyager „seinen“ Raum verlassen wird, ungefähr zu bestimmen.

    Für mich ist diese Episode ein erfolgloser Versuch, seinen Charakter besser auszuarbeiten. Ein weiteres Beispiel für dieses Scheitern ist das Ende der Beziehung zu Kes. Die Autoren hätten ja in irgendeiner anderen Folge einen Dialog einbauen können, in dem sie sich aussprechen und Schluss machen. Ich frage mich sowieso, was für eine merkwürdige Beziehung die beiden eigentlich haben/hatten. Wenn ich die Beziehung zwischen Neelix und Kes mit der Beziehung zwischen Tom und B’Elanna vergleiche, dann fällt mir folgendes auf:
    Tom und B’Elanna lernen sich kennen, kommen sich näher, verlieben sich ineinander, haben Dates, küssen und umarmen sich, zanken und vertragen sich. Am Ende bekommen sie ein Kind.

    OK, das ist eine Liebesbeziehung!

    Wie sieht’s bei Neelix und Kes aus?
    Bei den beiden sieht man noch nicht mal einen Kuss oder ein anderes Zeichen von Zärtlichkeit. Aus meiner Sicht waren sie schon immer Freunde und mehr nicht. Von Liebe habe ich dort nichts gesehen. Kes hat also auch keinen Beitrag zu seiner Charakterentwicklung geleistet.

    Irgendwie wussten die Autoren wohl nicht, was sie mit Neelix anfangen sollten. Er bekommt später seine Rolle als „Patenonkel“ für Naomi. Das funktioniert viel besser als diese seltsame Geschichte mit Kes.

    Insgesamt hat mir diese Folge wenig gebracht. Darum bewerte ich sie genau wie ihr mit einem „mittelmäßig“ und einer Tendenz zu „mittelmäßig-schlecht“.

    MfG Michael

Schreibe einen Kommentar zu Michael Antworten abbrechen

Angabe von Name, E-Mail und Website ist freiwillig. Du darfst natürlich gerne ein Pseudonym benutzen, um deine Privatsphäre zu schützen. Für den Fall, dass du irgendwann Auskunft zu diesen Daten haben willst, oder Kommentare löschen lassen willst, solltest du eine (reale oder fake-) E-Mail-Adresse angeben, die uns eine Zuordnung ermöglicht. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Screengrabs!

Screengrab
Screengrab
Cue chuckle.
Screengrab
Screengrab
Voyagers avantgardistische Komposition #53
Screengrab
Wie auf DS9, viele dunkle Gassen.
Screengrab Screengrab Screengrab
Screengrab
-_-