2 Kommentare

Wie Seska, Sekten und Sex zusammenhängen

Download MP3

Kommentare

  1. Hallo Marta und Kuba!

    Ich stimme euch zu, was die Kazon angeht. Sie sind einfach zu uninteressant. Als Gegner taugen sie aufgrund ihrer Dummheit nur bedingt, es gibt keine Unterschiede zwischen ihnen und sie haben als Spezies keine hervorstechenden Eigenschaften. Diese Typen (ich kann mich an keine einzige Kazon-Frau erinnern) können der Voyager nur gefährlich werden, weil sie in der Überzahl sind! Für mich sind sie nur dämliche, generische Weltraumpiraten-Aliens.

    Auch bei Seska sind wir einer Meinung. Als Maquis an Bord der Voyager gefiel sie mir noch und ich fragte mich, wie der Charakter weiterentwickelt werden würde. Leider wird sie schon in „Der Verrat“ praktisch als Superbösewicht dargestellt, was ich doof fand. Danach wird es nur schlimmer.

    Die Kazon und Seska sind meiner Meinung nach symptomatisch für die ganze Serie: Die Aliens des Delta-Quadranten sind zu langweilig, viele Charaktere finde ich eindimensional und dementsprechend sind auch die Geschichten und Episoden oft wenig unterhaltsam. Ich höre mir lieber eure Besprechungen an als die Serie anzuschauen! 😉

    MFG

    1. Ich weiß nicht ob ich die Kazon direkt dumm nennen würde, als eher ’schlecht geschrieben‘.

      Zu dem Fehlen weiblicher* Kazon: Memory Alpha hat dieses Bild einer Kazon, das, glaube ich, aus der Pilotfolge ausgeschnitten ist. Die miese Auflösung scheint mehreren ForenThreads recht zu geben, die erwähnen dass im Hintergrund weibliche Kazon zu sehen waren.
      Ich würde das als weiteren Beleg des ’schlecht geschrieben‘ verbuchen…

      Der letzte Satz deines Kommentars ehrt und freut uns sehr – Vielen Dank und Aufwiederhören!
      (Mir geht es ähnlich mit Diesen Schlechten Filmen. Ich hab auch mal alle von Zack Handlen’s TNG-Recaps gelesen ohne die Serie parallel zu schauen. Und vor langer Zeit auch alle Usenet Simpsons „Capsules“ auf snpp.com. Hin und wieder lese ich die Reviews der aktuellen Simpsons-Folgen ohne das geringste Verlangen zu verspüren, eine tatsächlich anzuschauen. Seufz.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Screengrabs!

Screengrab Screengrab Screengrab