5 Kommentare

„Wieder Excelsior“
Recap bis/Cameodekonstruktion ab 21:48

Download MP3

Flashback @ Memory Alpha

Bonus-Übrigens: Yeoman spricht sich „Yo, man“, siehe/höre hier (Extra-Bonus: mit britischem Akzent)

Kommentare

  1. Hallo Marta & Kuba!

    Mir hat eure Diskussion gefallen. Ich finde die Folge „Flashback“ gut. Sie zählt zwar nicht zu meinen Lieblingsfolgen der Serie, weil es zu viele Logiklöcher gibt und sie zu wenig Relevanz besitzt, aber sie ist dennoch sehr unterhaltsam. Ich mag TOS und „Das unendeckte Land“ ist mein absoluter Favorit unter den Star Trek-Filmen. Darum kommt mir der Rückgriff auf diese Story in VOYAGER sehr gelegen. Tuvoks Hintergrundgeschichte finde ich spannend und glaubwürdig. Meiner Meinung nach ist es sogar eine der besten Episoden für Tuvok! Tim Russ spielt seine Rolle hervorragend und ich kann erkennen, dass er sehr viel Arbeit in diese Folge investiert hat. Super! :)

    Der Anfang mit Neelix im Casino ist auch cool, weil er eine weitere schöne Tuvok-Neelix-Szene ergibt. Die beiden sind ja ein „dramaturgisches Paar“ (wie Itchy und Scratchy) und die Komik zwischen solchen Charakteren und ihren Darstellern entfaltet sich am besten in subitlen, gut durchdachten Szenen. In der Serie gibt es andere Folgen, in denen das weit weniger gut gelingt.

    Nun zum Thema Fanservice! ;) Soweit ich weiß, wollte George Takei unbedingt einen Auftritt als Captain haben. Den bekam er dann in „Star Trek VI“ auch. Natürlich kann man dort schon die Frage stellen, warum ausgerechnet Sulu zum Captain befördert wird, während Scotty und alle anderen an Bord der Enterprise bleiben. Zwischen den TOS-Schauspielern und Produzenten ging es dem Vernehmen nach nicht immer ganz freundlich zu: Shatner wollte unbedingt Regie führen, Nimoy wollte selbst auch seinen Kopf durchsetzen etc. Ich werde hier nicht über die Schauspieler richten oder über sie „herziehen“. Fakt ist aber: Schauspieler sind von berufsmäßige Selbstdarsteller! Wahrscheinlich wollte George Takei einfach seinen Teil vom Kuchen = Ruhm abhaben. Sei’s drum: Bei mir hat der Fanservice jedenfalls funktioniert! Grace Lee Whitney hat bei mir denselben Status, gerade weil sie nicht so sehr im Vordergrund steht. Sulu als Captain ist toll, aber Janice Rand macht das Ganze nochmal „plastischer“. Wenn ich drüber nachdenke, sehe ich sogar eher eine Verbindung zwischen Tuvok, Rand und der Excelsior als zwischen Tuvok, Sulu und der Excelsior. Ich finde es einfach genial, sie auch an Bord des Schiffes zu sehen. Nebendarsteller sind für eine Serie genauso wichtig wie die Hauptdarsteller, das wird manchmal vergessen. Ein Salut für Janice Rand und einen Dank an Grace Lee Whitney!

    Noch ein paar Worte zum leidigen Thema „Aussehen der Klingonen“: Es mag ja sein, dass viele Zuschauer das Klingonen-Design in DISCOVERY als einen Hauptkritikpunkt ansehen. Ich war selbst schockiert, als ich vor dem Ansehen der 1. Staffel einen Screenshot von T’Kuvma sah und habe nach der 1. Folge überlegt, wie ich es einordnen soll. Schlussendlich stört es mich zwar, aber es tritt im Verlgeich zu meinen vielen anderen Kritikpunkten an DISCOVERY weit in den Hintergrund.
    @ Kuba: Hast du es wirklich so empfunden, dass dieser Aspekt von vielen Zuschauern als hauptsächlicher Kritikpunkt genannt wurde oder hast du das bewusst überspitzt dargestellt?
    Ich habe zwar nur Kommentare im SciFi-Forum und auf trekcast.de gelesen, aber dort wurden/werden auch sehr viele andere Punkte genannt. Falls sich einer meiner storymäßigen Hauptkritikpunkte (der rein gar nichts mit Design zu tun hat) in der 2. Staffel verfestigen sollte, kann ich eventuell mit der ganzen Serie wenig anfangen. Ich habe ja schon einen langen Kommentar zu „The Vulcan Hello/Leuchtfeuer“ geschrieben. Die Hoffnung stirbt zuletzt! Lassen wir es einfach auf uns zukommen.

    MfG Michael

    1. hihi… das war eine überspitzte zusammenfassung der kommentare in den einschlägigen facebook-gruppen. ABER DIE KLINGONEN! BUT HER EMAILS!! ich sehe schon die anderen kritikpunkte, wir waren ja auch nicht nur positiv, aber _dieser_ design-aspekt ist mir nicht so wichtig.
      – „itchy & scratchy“ trifft es erstaunlich gut
      – ich kann deine beobachtung zu janice rand gut nachvollziehen – macht es auf jeden fall plastischer als wenn es nur der hammy sulu gewesen wäre. und habe jetzt lust ST VI noch mal anzuschauen…

      1. OK, Kuba! Ich werde sofort meinen Ironie-Scanner überprüfen. Der hat nämlich seit gestern eine Fehlfunktion! :)

  2. Bei TOS hatten die Klingonen eine flache Stirn, weil sie zu wenig Geld für die Maske hatten und ab TNG und VOY und DS9 sahen die dann so aus, wie sie auch ursprünglich aussehen sollten. Bei ENT brachten sie dann eine Erklärung, warum einige Klingonen früher anders aussahen, das Augment-Virus sei daran Schuld gewesen. Eine Erklärung für die Veränderung des Aussehens bei DISCO fehlte aber, daher sind Freunde des Kanons empört. Die Veränderung der Klingonen wurde (gefühlt) in den zahlreichen Star Trek Gruppen am meisten diskutiert. Das es auch andere Gründe gibt, steht außer Frage, für mich war es auch zweitrangig, nur am meisten debattiert wurde (gefühlt) das neue Aussehen der Klingonen…

    Etwas Offtopic: @Michael, du hast den Trekcast erwähnt, der hört wohl auf. Die 70. Folge ist vorerst die letzte. Bin gespannt welche Erklärung kommt. Aus Zeitgründen kann es nicht sein, da sie nur ca. 1 Mal im Monat eine Sendung brachten, andere machen das jede Woche.
    Habe mir zum Ende hin bei Trekcast auch nur noch das angehört, was über das alte Star Trek kam. Auch hier bei diesem Podcast, Fantastische Wissenschaftlichkeit, höre ich nur das über VOY. Gibt es eigentlich noch weitere Podcasts, die das alte Star Trek thematisieren?

    Wieder Ontopic: Die Szene von Tuvok, als er im unterem Bett lag und vom oberen, der Mensch ihn frug, ob er auch schon Vorfreude und Spaß hätte, weil „endlich was los sei“ (sinngemäß, kann mich an der Wortlaut nicht mehr ganz erinnern) erwiderte der junge Tuvok ablehnend. Das war eine Art „Kulturkampf“, wobei das Wort vielleicht zu hart ist, aber diese Missverständnisse unterschiedlicher Spezies wurde da hervorgehoben. (Fand übrigens Tuvoks Erklärung der Ablehnung gar nicht so weit daneben, wenn man versucht sich in den Charakter hineinzuversetzen) Tuvok ging danach ja wieder zu den Vulkaniern, wagte aber später einen zweiten Anlauf und siehe da, es hat geklappt… Dieses Thema gab es auch in den ersten beiden Staffeln von ENT. Nur zu schade, dass es nicht so gut ankam beim Mainstream. Anfangs hatten sie also ihre Missverständnisse, ob ihrer Unterschiede, aber ab TNG, VOY und DS9 wussten sie damit besser umzugehen und eine Föderation der Planeten war mit ihrer Vielfalt möglich.
    Wobei bei TNG auch Klingonen und Menschen erst einmal lernen mussten miteinander zu leben und Tuvok nach den Menschen nun auch Neelix als Herausforderung hat… Solche Themen gefallen mir und der Konflikt Mensch/Vulkanier wurde in der Szene bei VOY noch einmal hervorgehoben.

    1. Danke für den Hinweis! Der TREKcast wird übrigens nicht eingestellt, sondern pausiert offiziell. Damit besteht die Möglichkeit eines Wiederhörens mit Yann, Malte und Torsten, was mich natürlich sehr freuen würde.

      Wenn du einen Podcast zu TOS hören möchtest, dann empfehle ich dir „Trek am Dienstag“:
      https://trekamdienstag.de/alleepisoden/
      Die beiden Moderatoren Simon und Sebastian besprechen pro Woche eine Folge und sind mittlerweile am Ende der 3. Staffel angekommen. Ich finde die Diskussionen immer sehr angenehm und auch die Kommentare enthalten die eine oder andere interessante Info.

Schreibe einen Kommentar

Angabe von Name, E-Mail und Website ist freiwillig. Du darfst natürlich gerne ein Pseudonym benutzen, um deine Privatsphäre zu schützen. Für den Fall, dass du irgendwann Auskunft zu diesen Daten haben willst, oder Kommentare löschen lassen willst, solltest du eine (reale oder fake-) E-Mail-Adresse angeben, die uns eine Zuordnung ermöglicht. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Screengrabs!

Screengrab Screengrab Screengrab Screengrab
Screengrab
Im Möbelreport leider dieses wahnsinnige Wand...dings verpasst!
Screengrab
...No malfunctions.
Screengrab Screengrab Screengrab Screengrab