1 Kommentar

„Wie Janeway sich ein spirituelles Ritual vorstellt“
Recap bis / Bibelkreis ab 20:27

Download MP3

Sacred Ground @ Memory Alpha

Gueststar Bonanza: Jean Weir und Estelle Costanza

Kommentare

  1. Hi Marta & Kuba!

    „Das Ritual“ ist eine schöne Episode. Es gibt keine Action, keinen bösen Gegner, keinen Nebel der Woche etc. Das Energiefeld ist natürlich ein typisches Star Trek-Phänomen, aber es ist eine „milde“ Variante dieses Tropes. Wir haben im Verlauf der Serie schon schlimmere/nervigere/blödere Sachen gesehen! :) Die Autoren haben lobenswerterweise sogar auf einen B-Plot verzichtet. Stattdessen konzentriert sich die Handlung auf Dialoge, und zwar auf SINNVOLLE Dialoge und kein dummes Geschwafel. Ich finde es gut, dass sich die Autoren auf diese Weise dem Thema Spiritualität nähren. Eure Diskussion finde ich passend.
    Klar, das Ergebnis kann man immer kritisieren. Eine perfekte Episode gibt es nicht. Dennoch bin ich der Meinung, dass hier vieles richtig gemacht wurde. In der TNG-Ära existiert eine ganze Reihe dieser Folgen und sie sind der Grund dafür, weshalb ich Star Trek bis heute mag und gerne anschaue.
    In Anbetracht der Kelvin-Timeline-Filme und der 1. Staffel von DSC habe ich die Befürchtung, dass dieser Typ von Folgen immer seltener werden wird. Jede SciFi-Serie/Film muss heutzutage mit bombastischer Action, tollen Effekten, der obligatorischen Shaky Cam und atemberaubender Dramatik daherkommen, sonst verkauft es sich nicht. Traurig, aber wahr! Eine lahme Story kann man hinter dem ganzen Spektakel gut verstecken, die Zuschauer sind ja abgelenkt. Mein Ansinnen ist es nicht, diese Stilmittel zu verteufeln. Wenn sie als das benutzt werden, was sie sind – nämlich ästhetische Ausdrucksmittel eines Künstlers – dann ist ihr Einsatz OK. Leider sind moderne Produktionen oft so mit diesen Effekten überfrachtet, dass das eigentlich wichtige, also die Geschichte, die Charaktere, die Atmosphäre usw. vollkommen in den Hintergrund gedrängt werden. In diesem Fall regt es mich auf, denn für so etwas billiges möchte ich meine Zeit nicht opfern geschweige denn Geld bezahlen. Es ist eben so: Jemand fängt damit an, hat Erfolg und alle anderen machen es blindlings nach. ARGH!!!
    Eure Referenzen zu den Indiana Jones-Filmen finde ich super! ;) „Nur der bußfertige Podcaster kann bestehen!“ Stichwort Shaky Cam: „Raiders of the Lost Ark“ ist einer der ersten Blokbuster, in dem sie angewendet wurde. Von da an setzte die kollektive Verdummung ein, weil jeder Regisseur das nachmachen wollte.
    In eurer nächsten Sendung werdet ihr bestimmt Anspielungen auf „Zurück in die Zukunft“ einbauen.

    MfG Michael

Schreibe einen Kommentar

Angabe von Name, E-Mail und Website ist freiwillig. Du darfst natürlich gerne ein Pseudonym benutzen, um deine Privatsphäre zu schützen. Für den Fall, dass du irgendwann Auskunft zu diesen Daten haben willst, oder Kommentare löschen lassen willst, solltest du eine (reale oder fake-) E-Mail-Adresse angeben, die uns eine Zuordnung ermöglicht. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Screengrabs!

Screengrab
Screengrab
Deep!
Screengrab
Die Dunkelheit ist eine Metapher.
Screengrab
Neelix Gedanke #1?
Screengrab
Screengrab
Smartphoneburn!!