2 Kommentare

„Wie kann man Harry sowas nur antun?“

Download MP3

Ashes to Ashes @ Memory Alpha

Kommentare

  1. Hi Marta, Hi Kuba!

    In dieser Folge wird derselbe Fehler gemacht wie in „Latent Image“: Man erzählt uns sozusagen „rückwirkend“ eine Story über ein Besatzungsmitglied, von dem wir noch nie etwas gehört haben, das für die Crew aber unglaublich wichtig war. Dieser Crewmen verstarb auf tragische Weise, was uns bis jetzt natürlich auch vorenthalten wurde. Nun thematisiert man diese Person und ihren Tod, aber nach dieser Episode gerät das auch schon wieder in Vergessenheit. Wieso kennen wir selbst nach fast sechs Jahren nur eine Handvoll Mitglieder der 150 Mann starken Besatzung? Warum werden immer noch bisher vollkommen unbekannte Charaktere aus dem Hut gezaubert, wenn man gerade einen braucht? In „Latent Image“ war es übrigens auch ein Ensign. Wenn an Bord der Voyager ein Ensign stirbt, wird er/sie sang- und klanglos von den unendlichen Weiten des Delta-Quadranten verschluckt, es sei denn, die Autoren schreiben hinterher eine Story über ihn/sie. Uff! Was für ein schlimmes Schicksal.

    Ich finde die Idee der Story zwar interessant, aber ich komme nicht über dieses aus-dem-Hut-zaubern von Lyndsey Ballard hinweg. Ich bin v.a. der Meinung, sie hätte sich gut in die Crew einfügen können. Wieso habe ich sie denn nicht in einer früheren Folge wenigstens mal kurz gesehen?! In dieser Serie ist vieles einfach so unbefriedigend und enttäuschend!

    Ach ja, Harry darf sich wieder mal wie der Idiot verhalten, der er seit dem Pilotfilm ist. Kann man ihn nicht kurzerhand aus der nächsten Luftschleuse werfen? Alle, die Harry Kim vermissen würden, heben bitte die Hand! 😅

    LL&P
    Michael

    1. ich frage mich, ob so was funktionieren könnte: hey, Harry jemand datet seit 6 Wochen diese Neue Crewperson Die Wir Noch Nie Gesehen Haben. Wir lernen sie 15-20 min kennen, DANN passiert was dramatisches. Besser? Schlechter?

Schreibe einen Kommentar

Angabe von Name, E-Mail und Website ist freiwillig. Du darfst natürlich gerne ein Pseudonym benutzen, um deine Privatsphäre zu schützen. Für den Fall, dass du irgendwann Auskunft zu diesen Daten haben willst, oder Kommentare löschen lassen willst, solltest du eine (reale oder fake-) E-Mail-Adresse angeben, die uns eine Zuordnung ermöglicht. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Screengrabs!

Screengrab
Screengrab
Harry Kim, hero.
Screengrab
classic extrovert
Screengrab
seven says: riot!
Screengrab
Screengrab
yuck
Screengrab
Screengrab
but sometimes ;-)
Screengrab
Ah, the classic Janeway-ism "Stop Trying To Get On My Good Side And Grab A Slice Of Bread"
Screengrab
queen
Screengrab
the borgiest of art camps
Screengrab
Screengrab
😬