2 Kommentare

„Wie bin ich hier hergekommen und was habt ihr mit Fair Haven gemacht?“

Download MP3

Spirit Folk @ Memory Alpha

Kommentare

  1. Hi Marta, Hi Kuba!

    James Moriarty finde ich in TNG interessant, weil er ein einzelnes Hologramm ist, das ein Bewusstsein besitzt. In „Ship in a Bottle“ hat er zwar seine Countess, bleibt aber die treibende Kraft in der Story. Fair Haven ist ein ganzes Dorf voller Hologramme und ich frage mich, wieso Michael Sullivan so ein besonderer Charakter ist und ausgerechnet er alles versteht, was Janeway ihm erklärt. Hätte jeder Bewohner von Fair Haven dieselbe Entwicklung erleben können wie er? Hätte auch der Trunkenbold alles verstanden oder ist Sullivan durch Janeways Eingriffe ein spezielles Hologramm?

    Ich bin in VOYAGER sehr unzufrieden mit der Thematik des Holodecks und der Hologramme, weil es keine Kontinuität oder Entwicklung gibt. Der Holodoc ist und bleibt das einzige sich entwickelnde Hologramm an Bord, obwohl seit Staffel 1 Holoromane wie die Abenteuer von Captain Proton und Fair Haven gezeigt werden, die z.T. auch wiederkehrende Figuren besitzen. Erst in Staffel 7 fängt er an, sich für die Rechte von Hologrammen einzusetzen. Data, mit dem er einige Gemeinsamkeiten hat, erschuf schon in Staffel 3 eine Tochter und trat in Staffel 6 für die Exocomps ein. Der Holodoc ist zwar ein interessanter Charakter, aber er tritt wie die gesamte Serie auf der Stelle.

    Apropos „auf der Stelle treten“: Über Charaktere wie Chakotay, Tuvok und Kim weiß ich auch nach sechs Jahren nicht viel mehr als im Pilotfilm! Chakotay ist immer noch der spirituell angehauchte Ex-Maquis, Erster Offizier und mögliches Love Interest für Captain Janeway und bleibt es auch. Tuvok ist immer noch der stoische vulkanische Sicherheitschef und bleibt es auch. Kim ist immer noch der schusselige Fähnrich und Sidekick von Tom Paris und bleibt es auch. Charakterentwicklung ist bei Star Trek allgemein ein schwieriges Thema. In jeder abgeschlossenen Serie von TOS, über TNG und DS9 bis ENT findet man Figuren, die sich über lange Zeit kaum oder gar nicht entwickeln. Es ärgert mich aber trotzdem jedesmal. Wieso erfahre ich nicht ein wenig mehr über diese Charaktere? Stattdessen wird ein ganzes Holo-Dorf eingeführt!?

    LL&P
    Michael

    1. Hi Michael!

      Ob es einen Grund hat, dass ausgerechnet Michael alles durchschaut, ist eine interessante Frage, an den ich gar nicht gedacht habe. Womöglich hatte Janeways Wunsch nach einem interessanteren Date einen ähnlichen Effekt wie Geordis Wunsch nach einem interessanteren Kriminalfall für Data :)

      „Auf der Stelle treten“: Ja – zusammen mit „mittel plus“ auf jeden Fall eine Phrase, die einen großen wunden Punkt von Voyager trifft, und die wir uns für das Endfazit merken sollten.

      Viele Grüße,
      Marta

Schreibe einen Kommentar

Angabe von Name, E-Mail und Website ist freiwillig. Du darfst natürlich gerne ein Pseudonym benutzen, um deine Privatsphäre zu schützen. Für den Fall, dass du irgendwann Auskunft zu diesen Daten haben willst, oder Kommentare löschen lassen willst, solltest du eine (reale oder fake-) E-Mail-Adresse angeben, die uns eine Zuordnung ermöglicht. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Screengrabs!

Screengrab
Screengrab
leola flower salad FOR LUNCH??
Screengrab
You know I can... malfunction... too...
Screengrab
, who was born in December.
Screengrab
Follow the trail of dead.
Screengrab
space men are from the future, space women are from the past
Screengrab