7 Kommentare

„Wieder Janeway vs. Janeway“

Download MP3

Endgame @ Memory Alpha (Achtung, bezieht sich auf die ganze Doppelfolge)

Kommentare

  1. Hallo Marta, Hallo Kuba!

    In der Szene zwischen Seven und dem Holodoc habe ich keinen tieferen Sinn gesehen. Für mich war es einfach eine Erinnerung an die „Lektionen“, die sie bekam, um ihre Menschlichkeit weiterzuentwickeln. Wenn ich mir die Folge nochmal anschaue, werde ich wahrscheinlich eine von euren Interpretationen übernehmen, weil ich sie schlüssig finde! 😉

    Das TNG-Finale „All Good Things“ habt ihr schon angesprochen. Dort gab es auch eine tragische Liebesgeschichte, weil Worf und Deanna in der alternativen Zukunft ein Paar waren (das bahnte sich schon in der 7. Staffel an), sie aber starb. Das erzeugte einen Konflikt zwischen ihrem ehemaligen Imzadi Bill und Worf. Hier in VOY haben wir etwas Ähnliches: Kathryn und Chakotay hatten eine Beziehung, die über das kollegiale Verhältnis zwischen Captain und Erstem Offizier hinausging (gemeinsames Essen, Party-Besuche, Chakotays selbst geschnitzte Badewanne). Jetzt erfahren wir, dass Seven und Chakotay ein Paar wurden. Wie hat Kathryn wohl darauf reagiert? Zuerst verliert sie Mark und danach Chakotay…! 😭 Hinter den Kulissen soll es zwischen Kate Mulgrew und Jeri Ryan Beef gegeben haben, und als wäre das noch nicht genug, spannt Seven ihrem Captain, der doch so viel für sie getan hat, auch noch den Freund aus, oh je! 😱 Da müssen richtig die Fetzen geflogen sein.

    Zur Zeitreise-Problematik:
    Marta, ich hatte bei eurer Diskussion zu „Temporale Paradoxie / Timeless“ angekündigt, dass deine Aussagen „Fehler wieder gutmachen…“, „Moment mal, ihr wollt hier das Schicksal von allen im Universum irgendwie ändern aufgrund eurer persönlichen Probleme.“ Auf das Serienfinale übertragbar sind. Genau das verdeutlicht ein großes Problem, das ich mit der ganzen Serie habe: inkonsequentes Schreiben. Im Zweiteiler „Vor dem Ende der Zukunft / Future’s End“ reiste die Crew gezwungenermaßen ins San Francisco der späten 90iger zurück. Dort musste sie gegen den bösen Henry Starling kämpfen, der ein furchtbares, verabscheuungswürdiges und unentschuldbares Verbrechen begangen hat: Er nutze Technologie aus der Zukunft, um die Zeitlinie zu seinen Gunsten zu verändern. Da muss die Zeitlinie natürlich repariert werden! Wo kämen wir denn hin, weder jeder so was durchziehen würde? Unseren Helden auf der Voyager traue ich so eine schlimme Tat nicht zu, weil sie „die Guten“ sind! Sie greifen nicht auf solche Methoden zurück, oder …? Doch, tun sie, und zwar zwei Mal, einmal in „Timeless“ und jetzt in „Endgame“. Admiral Janeway klaut Technologie, um ihren – wie ich finde egoistischen – Plan durchzuführen. Starling klaute auch Technologie, um stinkreich zu werden. Ja, Starling gab außerdem Morde in Auftrag. Entscheidend ist aber seine Veränderung der Vergangenheit.

    In TNG und DS9 ging es bei Zeitreisen in die Vergangenheit der Erde darum, die Zeitlinie nicht zu kontaminieren. Es stand immer das „große Ganze“ im Vordergrund. Wie gut das gelungen ist oder wie glaubwürdig die Storys sind, steht auf einem anderen Blatt. Trotzdem habe ich in VOY den Eindruck, die Charaktere nutzen Zeitreisen, um ihre ganz persönlichen Wünsche zu erfüllen.

    LG
    Michael

    1. Ohh! :-O Jetzt schließt sich der Kreis zu deinem damaligen Kommentar. Ja, das ist eine gute Beobachtung, dass es mehrere solcher eigennütziger Zeitreisen in Voyager gab – immerhin hier aber durch den Wunsch motiviert, jemanden zu retten; ich denke deswegen würde ich Janeway nicht auf eine Stufe mit Starling stellen. Danke aber für die Anregung, das beim zweiten Teil des Finales dann nochmal genauer zu diskutieren!

  2. Hallo ihr Lieben,

    schaue grade „Endspiel“ und wie bei jeder Serie finde ich auch dieses Finale schon alleine, weil es eines ist sehr ergreifend. Es schwingt so viel mit, hach.

    Gerade lief die Szene mit Seven auf der Krankenstation. Ich sah es als erneutes Angebot des Doktors an Seven mit ihm auszugehen und sie wies ihn zurück. Beider Empfinden finde ich OK, beides sollte legitim sein zu sagen.

    So, jetzt bin ich gespannt wie es weitergeht. ;-) Freue mich auf eure Besprechung und genieße die Folge abermals weiter. :)

    LG
    TaoTao

    1. Liebe TaoTao, vielen Dank für deinen Kommentar! Es schwingt wirklich viel mit. :‘-(

      Aha – die Doktorszene hast du also wie Kuba gesehen (inhaltlich, nicht von der Bewertung her). Da hab ich wohl nur mit einem Ohr zugehört!

  3. Ich mochte das Ende immer sehr. Auch wenn ich am Ende gerne noch etwas länger gesehen hätte wie es allen erging.
    Was mich aber unendlich traurig macht ist das der tolle Cast zu Ende ist. Ich habe Euch geliebt & möchte mich bei Euch für so viele tolle Stunde bedanken und hoffe Ihr macht mit DS9 weiter
    Eurer Fan Flo.

Schreibe einen Kommentar

Angabe von Name, E-Mail und Website ist freiwillig. Du darfst natürlich gerne ein Pseudonym benutzen, um deine Privatsphäre zu schützen. Für den Fall, dass du irgendwann Auskunft zu diesen Daten haben willst, oder Kommentare löschen lassen willst, solltest du eine (reale oder fake-) E-Mail-Adresse angeben, die uns eine Zuordnung ermöglicht. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Screengrabs!

Screengrab Screengrab Screengrab Screengrab Screengrab Screengrab Screengrab